Moin tosamen,

an Fredag, de 19. Oktober 2018  stellen wi uns neje CD „Dat is Rock“ in d´ Kulturbunker Emden vör un wullen Jo wall to disse Konzert – mit Avendeten – hartlik inladen.       Begünn: 20:00 Ühr /  VK: 7,- € / AK: 9,- € /   Aventeten un Konzert: 12,- €

______________________________________________________________________________________________________

Hallo zusammen,

am Freitag, den 19. Oktober  2018 stellen wir unsere neue CD „Dat is Rock“ im Kulturbunker Emden vor und möchten Euch zu diesem Konzert – mit Dinner – herzlich einladen.       Beginn: 20:00 Uhr / Vk: 7,- € / AK: 9,- € / Dinner und Konzert: 12,- €

Fotos: Klaus Reinders


„Pier 104“ wurr in Februar 2011 gründt

“Pier 104“ is een Band, de wat to seggen hett un egen Leeden spölt – maal lüstig, maal nadenkelk – aber immer düdelk  – för Ostfreesen un de Rest van de Welt.

Dat sünd besünners Taalen un Döntjes ut uns Leeven, de wetensweert sünd un sück  in uns Leeden spögeln – in uns Spraak – Plattdütsk.

All Muskanten sünd al siet tig Johren in de freesische Muckerszene dorbi und spölen neet blot an de “Pier 104“.

Stilistisch will sück de Band neet festleggen laten – aber een good Portion Rock mit Pop würzt un Spaß mit de Publikum is immer irgenwor mit d’rin.

Ingängige Melodien to Mitsingen un swaare Gitarrenklänge sünd hörr Markenteken.

De Publikum word een musikalische Happen anboten, de Lüst up mehr maakt.


„Pier 104“ wurde im Februar 2011 gegründet.

Pier 104“ ist eine Band, die etwas zu sagen hat und ausschließlich eigene Songs spielt – mal lustig, mal nachdenklich – aber immer verständlich – für Ostfriesen und den Rest der Welt.

Es sind vor allen Dingen die kleinen Alltagsgeschichten, die interessant sind und sich in ihren Songs wieder finden – in der Sprache des Nordens: Plattdütsk / Plattdeutsch.

Alle Musiker sind seit zig Jahren in der friesischen Muckerszene aktiv und spielen nicht nur an der “Pier 104“.

Stilistisch will sich diese Band nicht allzu sehr festlegen – aber eine gute Portion Rock mit Pop gewürzt und Spaß mit dem Publikum ist immer irgendwie drin.

Eingängige Melodien zum Mitsingen und drückende Gitarrenklänge sind ihr Markenzeichen.

Dem Publikum wird ein musikalischer Happen serviert, der Appetit auf mehr macht.